Archiv - Integrative Musikschulen Hannover


Direkt zum Seiteninhalt

Archiv

17.05.2020 - Fortschritte und Aussicht (Rundmail)

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern,
wie in der vorangegangenen Mail bereits angekündigt, informieren wir heute über die Fortschritte und das weitere Vorgehen.
In dieser Woche haben wir fleißig gebastelt und die ersten Vorbereitungen für den sog. Präsenzunterricht getroffen. So haben wir Schutzwände erstellt, Markierungen am Boden angebracht, Desinfektionsartikel besorgt und ein Hygienekonzept erarbeitet.
Wir möchten die kommende, verkürzte Woche gerne nutzen, um noch weitere Maßnahmen zu ergreifen.

Daher kann der Präsenzunterricht erst ab dem 25.05. erfolgen!

Uns ist der Spagat zwischen Home-Office, fehlender Kinderbetreuung, wechselnder Zeiten im Schulunterricht, unsicherer Nutzung der Öffis u.v.m. durchaus bewusst. Daher möchten wir niemanden unter Druck setzen nun das Haus verlassen zu müssen, haben aber ebenfalls Verständnis dafür, das manche unbedingt wieder zum Unterricht kommen möchten.
Um möglichst allen gerecht zu werden, bleibt das Online-Angebot bzw. das Angebot Unterricht per Videochat zu nehmen, in der bisherigen Form bestehen! Wer aber dennoch nicht auf den Präsenzunterricht verzichten möchte, kann seine Lehrkraft kontaktieren und einen Termin für den Unterricht in der Musikschule vereinbaren. Auch einzelne Präsenzstunden als Ergänzung zum Online-Unterricht sind hier denkbar.

Für den Unterricht in den Räumen gilt u.a.:
-          Kein Zutritt für Begleitpersonen (Eltern bringen ihre Kinder bitte nur bis zur Tür und holen sie dort rechtzeitig wieder ab)
-          Keine Wartebereiche in oder vor der Musikschule (um den Kontakt auf ein Minimum zu begrenzen, bitten wir darum pünktlich zu Beginn zu erscheinen und direkt nach Unterrichtsschluss die Musikschule zu verlassen.)
-          Mund- Nasenschutz bis zur Einnahme der Plätze hinter den Schutzwänden
-          Möglichst kein Equipment teilen (Falls möglich, bitte alles Notwendige für den Unterricht selbst mitbringen, wie bspw. Gitarre, Plektrum, Stimmgerät, Drum-Sticks, Noten, Bücher etc.)
-          Abstand halten und Händewaschen dürfte mittlerweile als selbstverständlich betrachtet werden
-          Weitere Details im Hygienekonzept

Für weitere Fragen stehen wir natürlich zur Verfügung.

Bleiben Sie gesund!

Philipp Weiß und das Team der IMS Hannover


10.05.2020 - Wie geht es weiter? (Rundmail)
Liebe Schüler*innen,
 
liebe Eltern,
 
 
„nichts Genaues weiß man nicht“

 
 
unter diesem Motto müssen wir nun das weitere Vorgehen abstimmen. Genauso wie unsere Schüler*innen warten wir auf den Tag, an welchem wir den Unterricht in gewohnter Form wieder anbieten können.

 
Das wichtigste Vorweg: Es scheint als dürften wir zumindest formal die Musikschulen wieder öffnen. Das ist ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung. Leider sind die genauen Voraussetzungen unter welchen eine Öffnung stattfinden kann noch ungeklärt.

 
Es ist allerdings davon auszugehen, dass es umfassende Auflagen hinsichtlich der Schutz- und Hygienevorschriften geben wird, die die Möglichkeiten des Präsenzunterrichts auch weiterhin einschränken werden.
 
In der kommenden Woche werden wir bereits ein allgemeines Hygienekonzept erarbeiten, welches die derzeit gängigen Vorgaben wie Mindestabstand, regelmäßiges Händewaschen mit warmem Wasser und Seife, Papierhandtücher und, und, und beachtet.

 
Der Wiedereinstieg soll möglichst reibungslos, durchdacht und natürlich sicher erfolgen und benötigt daher einige Vorbereitungszeit und konkretere Planungen können erst weiter vorgenommen werden, wenn auch weitere Details bekannt werden.
 
 
Ich bitte daher um Verständnis, dass wir unter diesen Umständen derzeit eine Öffnung unserer Räume noch nicht verantworten möchten!
 
 
Da der Online-Unterricht sehr viel Zuspruch erhält, wird dieser selbstverständlich weiterhin fortgesetzt. Im Hintergrund haben wir außerdem bereits weitreichende Maßnahmen ergriffen, um das Online-Angebot in Kürze noch weiter auszubauen, es vielseitiger, benutzerfreundlicher und noch attraktiver zu machen. Wir möchten uns daher ganz herzlich bei allen bedanken, die uns durch positive und konstruktive Rückmeldungen ermutigt, bestärkt und unterstützt haben, das Angebot aufrecht zu erhalten und weiter zu entwickeln.

 
Ich möchte auch weiterhin um Geduld und Verständnis bitten. Wir streben eine schnellstmögliche aber auch verantwortungsbewusste Öffnung an und hoffen sehr auf konkrete Vorgaben in der kommenden Woche.
 
Bitte überprüfen Sie zum Ende der nächsten Woche regelmäßig Ihre Mails, unter Umständen können Änderungen auch spontan erfolgen, wir halten Sie jedenfalls auf dem Laufenden.
 
 
Liebe Grüße

 
Philipp Weiß und das Team der IMS-Hannover

18.03.2020 - OnlinePortal

Ab sofort steht das neu eingerichtete E-Learning Portal mit Notenblättern und Videos für alle Schülerinnen und Schüler zur Verfügung!

Die Zugangsdaten wurden per Mail verschickt, andernfalls erhalten Sie diese bei Frau Herok.

Parallel dazu findet nach Absprache der Unterricht per Video-Chat statt!

Vielen Dank für Ihr Verständnis
Philipp Weiß

18.03.2020 - Rundmail

Vielen Dank für die Unterstützung und Übungsmaterialien sind online!
            ­                                                                                                                                                                   ­                   ­                   ­                     ­
Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern,

zunächst möchte ich mich für die vielen warmherzigen Worte und das großzügige Entgegenkommen Einiger bedanken! Es ist ein wahnsinnig emotionaler Moment und ich freue mich, dass wir doch einige Verbündete an unserer Seite haben. Es hilft uns sehr, dass wir teilweise Beiträge in voller Höhe in Rechnung stellen dürfen, aber auch Abmeldungen (wodurch wir zumindest die Hälfte des Betrages erhalten) helfen uns.

Vielen Dank noch einmal an alle, die uns unterstützen!

Derart motiviert haben wir gestern den ganzen Tag gebastelt und rumprobiert  und tatsächlich konnten gestern schon die ersten Stunden per Videochat  erfolgen. Die Qualität ist nicht bahnbrechend und ein Videochat ersetzt  nicht den persönlichen Kontakt, aber grundsätzlich hat alles gut funktioniert. Flexibilität, Geduld und Verständnis sind nun das Gebot der Stunde...

Zusätzlich habe ich per Nachtschicht einen einfachen Dateimanager auf unserem Server installiert. Ich empfehle dringend die Nutzung per PC oder Laptop, da die Bedienung per Handy oder Tablet nicht gerade optimal ist.

Der Zugang ist geschützt und kann über die Eingabe folgender Login-Daten erfolgen:

Benutzername: ****
Passwort: ****

Erreichbar ist der Dateimanager über den Browser unter:

https://www.musikschulen-hannover.de/elearning/index.php

Anschließend  findet sich eine Ordnerstruktur, wie man sie von Windows kennt. Es kann  nichts gelöscht oder kaputt gemacht werden, also keine Hemmungen beim  Ausprobieren.

Die Dateien werden dann in den kommenden Tagen regelmäßig ergänzt.

Ich bedanke mich noch einmal und wünsche weiterhin Gesundheit und Kraft für die kommende Zeit.

Philipp Weiß

17.03.2020 - Schließung

Liebe Schüler*innen,
liebe Eltern,
aus aktuellem Anlass darf der Unterricht vorübergehend nicht mehr statt finden. Wir werden den Unterricht per Videochat anbieten und Arbeitsmaterialien elektronisch zur Verfügung stellen. Bitte setzen Sie sich bei Rückfragen mit uns in Verbindung.
Vielen Dank für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund!
Philipp Weiß

17.03.2020 - Rundmail

Schließung der Musikschule auf behördliche Veranlassung
Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern,

sicherlich haben Sie die dramatischen Entwicklungen der letzten Tage intensiv verfolgt.
Nun liegt es an uns allen, uns für die Aufrechterhaltung des sozialen und kulturellen Lebens einzusetzen.
Die Räume der Musikschule dürfen ab heute, 17.03.2020 um 06.00 Uhr nicht mehr genutzt werden. Über die Dauer dieser Maßnahme ist derzeit nichts bekannt. Es ist davon auszugehen, dass eine Lockerung nicht vor dem 18.04.2020 in Kraft treten wird.

Als sehr kleines Unternehmen bedeutet eine vollständige Schließung für mindestens vier Wochen das finanzielle Aus, sowohl für die Musikschule als auch für einen Großteil unserer Lehrkräfte!

Ich bitte Sie daher inständig, gemeinsam mit uns nach einer Übergangslösung zu suchen.

Folgendes ist für diesen speziellen Zeitraum geplant:

1. Der Unterricht wird, soweit möglich und gewünscht, über Video-Chat (WhatsApp, Facebook, FaceTime etc.) fortgeführt. Bitte setzen Sie sich mit Ihrer Lehrkraft in Verbindung. Frau Herok hilft Ihnen gerne weiter.

2. Wer dies nicht wünscht, meldet sich bitte wie gewohnt vom Unterricht ab. (Die Frist von einer Woche im Voraus gilt natürlich nicht mehr - abgesagte Stunden werden berechnet, als wären sie fristgerecht abgesagt.)

3. Im Laufe der Woche werde ich Unterrichtsmaterialien online verfügbar machen, welche heruntergeladen und zum Üben verwendet werden können. Hier erhalten Sie eine gesonderte Mail.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung!

Bleiben Sie gesund

Philipp Weiß


Zurück zum Seiteninhalt